Wir ...

sind Stella und Kai Zerbe, die Gründer von Z² und "Ich mach Mathe!".

Ganz alleine hätten wir dieses Projekt aber nicht auf die Beine stellen können...

Unsere Jungs

... sind unsere strengsten Kritiker und die ersten, die ein neues Exponat

ausprobieren dürfen. Der Große muss beim Korrekturlesen der

Beschreibungen immer ran und der Kleine ist der Grund,

weshalb es "Ich mach Mathe!" überhaupt gibt.

Aber dies ist eine andere Geschichte, die du hier nachlesen kannst.

Daan

ist seit Anfang an dabei (auch wenn er sich für seine Dissertation

ein bisschen vom Mathemachen zurückgezogen hat). Er ist der Informatiker

unter den Mathemachern, der Entwickler unserer drei Informatikexponate,

sowie unseres mathematischen "Kuriositätenkabinetts" und Ideengeber

für ein paar weitere Exponate. 

Henning

ist einer unserer Z-Quadrat-Coaches und unterstützt uns immer wenn größere

Schülergruppen die Ausstellung besuchen. 

Außerdem ist er die perfekte Ergänzung zu Kai, der am liebsten leicht abgehobene

Mathematik macht und Stella, deren Steckenpferd die Elementarmathematik ist.

Dank Henning wird die Liste an Ideen für Mittelstufenmathematik immer länger=).

Petra

Ja, wir lieben Mathe, aber Buchhaltung, Steuer und solche Sachen

lieben wir nicht ganz so dolle. Zum Glück haben wir aber unsere liebe Petra,

die eigentlich als Controllerin in einem Ingenieurbüro arbeitet

und in ihrer Freizeit eine ganze Menge Bürokram für uns erledigt.

Danke dafür!

James

... ist hinter den Kulissen immer dabei. Er hat seinen "Arbeitsplatz"

in Stellas Büro und ist jederzeit zur Stelle, wenn mal einer eine Kuscheleinheit benötigt,

weil der blöde PC mal wieder spinnt, das Grafik-Programm abgestürzt ist, oder 

generell mal der Wurm drinne ist. Allerdings wirst Du James nicht in der Ausstellung

antreffen, dafür ist er etwas zu groß und zu lebhaft =).

Stella und Kai

Wir sind die, die Du immer antriffst, wenn unsere Ausstellung geöffnet ist,

wir bauen die Exponate, wir beantworten Deine Fragen und wir freuen uns mit Dir,

wenn du ein Exponat "gelöst" hast. Uns wird man also einfach nicht los =).

Und natürlich haben wir auch für Ideen, Kritik und Mathesorgen immer ein

offenes Ohr für Dich.

Lauter liebe Menschen

... haben uns zusätzlich unterstützt, als Corona und der Verlust unserer alten Räume eine dicke dunkle Wolke über uns heraufbeschworen haben. An dieser Stelle möchten wir Danke sagen! Helmut, Marcel, Doro, Jan, Luisa, Sigi, Volker, Daniel, Aaron, Dirk, Karin, Stephan, Marco, Sabrina, Tobi, Bene, Simon, Matthias, Rahel, Paul und Viola, was hätten wir nur ohne Euch gemacht... Und Danke an alle anderen, deren Hilfe wir auf Grund der Corona-Maßnahmen nicht mehr annehmen konnten.